2. Teil

Frühling_smallDie Psychologin Martha Möglich ist Frau Mauz so sehr ans Herz gewachsen, dass sie ihr eine Fortsetzung wünschte und schenkte. Diese lautet: „Nichts ist unmöglich, Frau Möglich!“

Wer Teil Eins kennt und weiß, wovon Martha am meisten träumt, kann sich denken, worum es in dem Folgeroman geht. Alle anderen, können entweder das Versäumnis nachholen und die Ausschnitte aus Teil 1 lesen oder direkt hier in die Handlung einsteigen.

Es handelt sich natürlich mal wieder nur um Auszüge aus dem Gesamtwerk. Sie stehen, wie alle Texte (von Sabine Mauz und Frau Mauz) in diesem Blog unter dem Schutz der creative commons license (s. Impressum).
Wer irgendwann mal einen perfekt lektorierten und gedruckten Roman von dieser Figur in den Händen halten will, darf sich gerne an die Verfasserin wenden …

Hier die Auszüge als .pdfs:

Martha_und_Martin (1.Teil)
Martha und Martin (2.Teil)
Martha_und_Martin (3.Teil)
Martha_und_Martin (4.Teil)
Martha_und_Martin (5.Teil)
Martha_und_Martin (6.Teil)
Martha_und_Martin (7.Teil)
Martha_und_Martin (8.Teil)
Martha_und_Martin (9.Teil)
Martha_und_Martin (10.Teil)
Martha_und_Martin (11.Teil)
Martha_und_Martin (12.Teil)
Martha_und_Martin (13.Teil)
Martha_und_Martin (14.Teil)
Martha_und_Martin (15.Teil)
Martha_und_Martin (16.Teil)
Martha_und_Martin (17.Teil)
Martha_und_Martin (18.Teil)
Martha_und_Martin (19.Teil)
Martha_und_Martin (20.Teil)

… und eine Zusammenfassung all der Fragebögen zu den verschiedenen Lebensbereichen, die Martha im Auftrag Ihres Chefs bislang (Seite 70) erarbeitet hat: Marthas Möglichs ADL-Fragebögen .
Kleiner Tipp: Auf keinen Fall alle auf einmal beantworten!

 

Advertisements