Soleila, die Erste und Einzige!

Wie stark uns die Meinung eines einzelnen Wesens beeinflussen kann, zeigt Frau Mauz‘ neustes Menschenmärchen: „Die traurige Geschichte des Königs Hutzelputz“.

Geplant ist, dass diese eines Tages Teil des abendfüllenden Programms wird, aber da bis dahin noch viel Zeit den Neckar/ Rhein/ Main/ Nil … hinunter fließen wird, gibt es nun schon mal ein paar kleine Texthäppchen zum Probieren.

Auszug Nummer Eins stellt Frau Mauz und den armen, hilflosen König Hutzelputz vor:

Der zweite Teil befasst sich mit der Frage, inwiefern es für Sie erstrebenswert sein könnte, mit jemandem wie Frau Mauz die Rolle zu tauschen:

Und im dritten Teil Drei bekommt endlich Soleila, die Erste und Einzige die Form von Beachtung, die ihr zusteht …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s